Yogastile

Entdecke Yoga

Yoga ist eine ganzheitlich, philosophische Lehre aus Indien, welche vor über 5000 Jahren entstanden ist.

Der Begriff Yoga stammt aus dem Sanskrit, yoga von yuga «Joch», yui für: «anjochen, zusammenbinden, anspannen, anschirren». Dies kann sowohl als «Vereinigung» oder «Integration», als auch im Sinne von «Anschirren» und «Anspannen» des Körpers an die Seele zur Sammlung und Konzentration verstanden werden. Welcher Weg zur Verwirklichung dieser Ziele einzuschlagen ist, darin unterscheiden sich die verschiedenen Stilrichtungen erheblich voneinander.

Bei uns unterrichten wir ein zeitgenössisches Yoga, welches einfach ins alltägliche Leben integrierbar ist und keine asketische Lebensweise erfordert. Unser Yogastil hat sich über die Jahre weiter entwickelt, wir betrachten ihn als ständigen Prozess. Wir folgen keinem Dogma und jeder ist bei uns willkommen.

“Yoga is a dance between control and surrender – between pushing and letting go – and when to push and when to let go becomes part of the creative process, part of the open-ended exploration of your being.”

JOEL KRAMER



Yogastilrichtungen

VINYASA YOGA

Vinyasa Yoga ist körperlich intensives Yoga. Die Muskulatur wird gekräftigt, Ausdauer, Balance und Beweglichkeit werden trainiert. Der tragende Ujai Atem untermalt und unterstützt den Ablauf der harmonisch ineinander fliessenden Bewegungsabläufe.

Asanas werden organisch miteinander verbunden. So werden z.B. auch intensivere Rückbeugen und Umkehrhaltungen geübt und stets an einer verfeinerten Körperbeherrschung gearbeitet.

Für diese Lektionen werden Grundkenntnisse im Vinyasa Yoga vorausgesetzt. Unsere LehrerInnen bieten immer wieder passende neue Variationen für die verschiedenen Stufen der Teilnehmenden.


Vinyasa Yoga für Anfänger

In dieser Lektion erarbeiten wir die Grundlagen des Vinyasa Yoga, einem dynamischen und fliessenden Yoga-Stil.

Die beiden klassischen Sonnengrüsse (Surya Namaskar A und B) aus dem Ashtanga Vinyasa Yoga dienen als Bindeglied zwischen den verschiedenen Stellungen. Kontrolle und Koordination im Oberkörper werden aufgebaut. Rücken und Bauchmuskulatur werden gestärkt, die Beine gekräftigt und die allgemeine Körperhaltung verbessert. Kraft und Beweglichkeit werden gleichermassen gefördert. Innere Ruhe und Gelassenheit stellen sich allmählich ein, die richtige Atmung wird erklärt und sorgfältig geübt.

YIN YOGA

Yin Yoga ist der Gegenpol zu Vinyasa Yoga. Yin Yoga ist Yoga für die Faszien. Es lernt uns los zu lassen und wirkt sehr beruhigend auf das Herz-/Kreislaufsystem. Deshalb ist Yin Yoga auch ideal für Sportler, welche die Muskulatur entspannen lernen und den Körper nach muskulärer Anstrengung entlasten möchten. In dieser Lektion werden tiefe Verspannungen im Körper gelöst, emotionale Blockaden beseitigt. Zudem geht es um tiefes und ruhiges Atmen damit sich innere Ruhe und Entspannung einstellen kann. Darauf aufbauen lässt sich eine wesentliche Verbesserung der Beweglichkeit. Yin Yoga wirkt positiv auf das vegetative Nervensystem und auf die Regeneration der inneren Organe.

Yin Yoga ist die ideale Ergänzung zu den vitalisierend-aktiven Vinyasa Lektionen.

YIN & YANG YOGA

Diese Klasse verbindet die zwei gegensätzlichen Yogastile Vinyasa und Yin Yoga zu einem fliessenden Ganzen. Die ersten 45 Minuten verbringen wir mit Sonnengrüssen und arbeiten kraftvoll und dynamisch. Im zweiten Teil der Lektion widmen wir uns dem kühlenden und ruhigen Yin Yoga bei dem wir Fasziengewebe dehnen und uns tief Entspannen. In 90 Minuten erfährst du das Beste aus beiden Techniken im eigenen Körper.

MEDITATION & PRANAYAMA

In unseren Lektionen erfährst du mehr über Meditation und Atemübungen. Wir integrieren beides in jeder Lektion. Es liegt uns am Herzen, dir eine vollumfängliche Yogaerfahrung zu bieten und dich auf deinem persönlichen Yoga-Weg weiter zu bringen und zu unterstützen.